ZENTRUM FÜR STADTTEILARBEIT

Im Zuge von Internationaler Bauausstellung und internationaler gartenschau 2013 entstand in und um den Inselpark eine einzigartige Infrastruktur, in deren Zentrum die edel-optics.de Arena steht. Mit der Benno-und-Inge-Behrens- Stiftung als Träger war der Umbau der ehemaligen Blumenhalle der igs 2013 in eine Sport- und Eventhalle unmittelbar mit der Idee verknüpft, hier eine Begegnungsstätte für ganz Wilhelmsburg und ein Dach für soziale Jugend- und Stadtteilarbeit zu schaffen. Die InselAkademie übernimmt als Betreibergesellschaft die Koordination von Veranstaltungen und sozialen Angeboten in der Halle. Letztere umfassen u.a. offene Sportangebote, Breitensport, sportpädagogische Initiativen und Schulkooperationen. Insbesondere Sport ohne Grenzen e.V. (SOG) um Marvin Willoughby und Jan Fischer kommt hierbei eine zentrale Rolle zu.

Unter dem Motto „Perspektiven entwickeln Persönlichkeiten“ ist das Ziel der Projekte von SOG, Kinder und Jugendliche innerhalb eines attraktiven, sportlichen Rahmens nachhaltig bei der Entwicklung von sozialen Umgangsformen auf einem erfolgreichen Lebensweg zu unterstützen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Kernkompetenzen wie Teamfähigkeit, Fairplay, Toleranz und Gewaltlosigkeit, die hauptsächlich über den Basketball, aber auch in anderen Ballsportgruppen vermittelt werden.

Für dieses Engagement und das deutschlandweit einzigartige Programm, erhielt der Verein in Person von Marvin Willoughby im November 2015 das Bundesverdienstkreuz.